Wangener Suppentöpfle


Wo: Gemeindehaus St. Martin am Marktplatz.

Wann: Einlass ab 11:30 Uhr, Essensausgabe ab 11:45 Uhr.

Kosten: € 2,50/Mahlzeit. Darüber hinaus sind Spenden immer willkommen!

Ausgabe: So lange bis die Töpfe leer sind.

Am Mittwoch, 18. Januar, startete wieder das von den christlichen Kirchen in Wangen getragene Projekt, das als „Wangener Suppentöpfle“ bekannt und beliebt ist. Weitere Termine sind jeweils die Markttage 25.01./01.02./08.02./15.02./22.02.

Seit 2009 gibt es das Projekt, damals initiiert von Frau Benk und dann weitergeführt von Fr. Fuchs bis in 2020 das Coronavirus eine Zwangspause nötig machte. Auf diese Vorarbeit darf das neue Team aufbauen. Dem alten Team sei an dieser Stelle nochmals ganz herzlich gedankt!

24 Frauen und Männer bekundeten in einem Organisationstreffen ihre Bereitschaft, beim „neuen“ Suppentöpfle mitzuwirken. Da die Mannschaft derzeit noch recht klein ist und bislang keine Köche gefunden werden konnten, wird das Essen von einem ansässigen Caterer eingekauft und dann an einem Buffet ausgegeben. Menschen mit Handicap werden bedient.

Die Kosten pro Essen einschließlich Tee belaufen sich für alle Gäste auf 2,50 Euro. Dieser Betrag wird absichtlich so niedrig gehalten, um allen ein preiswertes Mittagessen zu ermöglichen: Menschen mit niedrigem Einkommen, Flüchtlingen  und Einsamen, aber auch allen, die sonst gerne kommen möchten.  Spenden sind natürlich immer willkommen - direkt an der Kasse oder unter dem Konto der Kath. Kirchenpflege, Stichwort "Suppentöpfle", IBAN DE51 6505 0110 0000 2078 10. Wird für eine Überweisung eine Spendenquittung benötigt, bitte Namen und Adresse auf dem Überweisungsträger angeben. Dank für Ihre Unterstützung!

Weitere Helferinnen und Helfer sind herzlich willkommen. Anmeldungen und Nachfragen können an das Katholische Pfarramt St. Martin telefonisch unter 07522/9734-11 oder per Email an das Pfarramt St. Martin oder Berndt Rosenthal gerichtet werden. 

Bis vielleicht zum nächsten Mittwoch!

Diakon Berndt Rosenthal

 

Aktuelles

Die nächsten Gottesdienste
Grundschule im Ebnet Dienstag, 31. Januar, 07.50 Uhr
Kirche St. Ulrich Dienstag, 31. Januar, 08.30 Uhr
Kirche St. Ulrich Dienstag, 31. Januar, 18.00 Uhr
Kirche St. Laurentius Mittwoch, 1. Februar, 07.50 Uhr
Kirche St. Martin Mittwoch, 1. Februar, 09.00 Uhr
...weitere Gottesdienstzeiten
Gottesdienst für Kinder mit Familien 05.02.2023

Herzliche Einladung nach St. Ulrich ...mehr

DANKE

Das Weihnachtsfest ist wieder wunderschön gewesen...... ...mehr

Firmung aktuell

Informationen zur Firmvorbereitung und Firmung ...mehr

Sternsingeraktion

Spenden sind immer noch willkommen ...mehr