Gemeinschaftliches Kirchenpflegeamt


Doppik, Umsatzsteuerreform, Sozialversicherungsprüfung, pastorale Gebäudebewertung, Kirchliche Verwaltungszentren, „Weiterentwicklung Kirchenpflege“ ... so heißen nur einige der Herausforderungen in der kirchlichen Verwaltung, die teils schon greifen, teils in den nächsten Jahren auf uns zukommen werden.

Um für diese Herausforderungen gerüstet zu sein, haben die Kirchengemeinderäte unserer Seelsorgeeinheit im Jahr 2019 beschlossen, zu Beginn des Jahres 2020 ein gemeinschaftliches Kirchenpflegeamt einzurichten und damit den Weg zu einer Gesamtkirchengemeinde auf der Ebene der Seelsorgeeinheit weiter zu gehen.

Praktisch bedeutet dies, dass es mit Beginn des neuen Jahres in der ortskirchlichen Verwaltung einige Veränderungen gegeben hat: Zum einen ist das gemeinschaftliche Kirchenpflegeamt seit 1. Januar für alle sechs Gemeinden der Seelsorgeeinheit als Kirchenpflege zuständig und übernimmt, mit Ausnahme der Friedhofsverwaltung, sämtliche Aufgaben der bisherigen örtlichen Kirchenpflegen, soweit diese nicht an das Kirchliche Verwaltungszentrum in Kißlegg gehen. Für die Kindergarten- und Personalverwaltung ist künftig nahezu ausschließlich das Kirchl. Verwaltungszentrum in Kißlegg zuständig, ebenso für den regulären Zahlungsverkehr und die Buchhaltung.

Der Sitz des gemeinschaftlichen Kirchenpflegeamtes der Seelsorgeeinheit Wangen ist im Pfarrhaus St. Martin, Marktplatz 4. Zum Leiter des gemeinschaftlichen Kirchenpflegeamtes wurde Herr Ulrich Werner gewählt. Herr Werner wird sein Amt hauptberuflich in Vollzeit ausüben und Gesamtkirchenpfleger der Gesamtkirchengemeinde Wangen bleiben. Eine weitere Teilzeitstelle wird noch in diesem Jahr ausgeschrieben werden.

Zum anderen endeten zum 31.12.2019 die Amtszeiten aller bisherigen Kirchenpfleger. Die Kirchenpfleger bleiben bis zum Ende der Wahlperiode Mitglieder ihres Kirchengemeinderates.

Allen bisherigen Kirchenpflegern, Herrn Hasel in Niederwangen, Herrn Minsch in Leupolz und Frau Peter in Karsee – aber auch Herrn Werner in Deuchelried und St. Ulrich und St. Martin – danke ich herzlich für ihre langjährige gute Arbeit und ihren, oft im Hintergrund geschehenden, wichtigen Dienst.

Herrn Werner danke ich für seine Bereitschaft, das neue Amt des gemeinschaftlichen Kirchenpflegers zusätzlich zu übernehmen. Alle, die mit der Kirchenpflege zusammenarbeiten, bitte ich um Verständnis und auch um etwas Geduld für die Neuerungen und die anfangs damit verbundenen Umstellungen.

Das gemeinschaftliche Kirchenpflegeamt der Seelsorgeeinheit Wangen erreichen Sie unter der Tel.-Nr. 07522 9734-29, oder über das Pfarrbüro St. Martin, Tel.-Nr. 07522 9734-11, sowie Herrn Werner per E-Mail unter der Adresse ulrich.werner(at)drs.de.

Pfr. Claus Blessing

Aktuelles

Die nächsten Gottesdienste
Kirche St. Martin Mittwoch, 26. Februar, 09.00 Uhr
Kirche St. Martin Mittwoch, 26. Februar, 10.00 Uhr
Kirche St. Petrus Mittwoch, 26. Februar, 19.00 Uhr
Kirche St. Andreas Mittwoch, 26. Februar, 19.00 Uhr
Kirche St. Ulrich Mittwoch, 26. Februar, 19.00 Uhr
...weitere Gottesdienstzeiten
Suizid - Gegen eine Mauer des Schweigens

Veranstaltungsreihe von AGUS, Stadt, Kirchengemeinden und Erwachsenenbildung ...mehr

Trauerweide 03.03.2020

Ein Ort der Begegnung für Trauernde ...mehr

Kirchengemeinderatswahl am 22. März 2020

Hier finden Sie die Kandidatinnen und Kandidaten von St. Ulrich ...mehr

Kirchengemeinderatswahl am 22. März 2020

Hier finden Sie die Kandidatinnen und Kandidaten von St. Petrus ...mehr