Diözesanrät*innen wurden gewählt


Aufgerufen zur Wahl der Laienvertreterinnen und Laienvertreter des Elften Diözesanrats waren im Dekanat Allgäu-Oberschwaben 945 stimmberechtigte Kirchengemeinderäte. Die Wahl fand als Briefwahl statt. Die Wahlbeteiligung lag bei 50 Prozent.

Das Dekanat Allgäu-Oberschwaben hat vier Sitze im Diözesanrat. Folgende Vertreter*innen wurden gewählt: Nikola Schmid aus Weingarten mit 334 Stimmen, Harald Aßfalg aus Aulendorf mit 247 Stimmen, Bernhard Göser aus Leutkirch mit 222 Stimmen, Ines Pfluger aus Grünkraut mit 218 Stimmen. Nikola Schmid und Ines Pfluger wurden erstmals gewählt, Harald Aßfalg und Bernhard Göser vertreten das Dekanat Allgäu-Oberschwaben weiterhin.

Hier finden Sie weitere Informationen

Aktuelles

Die nächsten Gottesdienste
Spitalkirche Mittwoch, 27. Januar, 09.00 Uhr
Spitalkirche Mittwoch, 27. Januar, 10.00 Uhr
Kirche St. Kilian Donnerstag, 28. Januar, 18.30 Uhr
Spitalkirche Donnerstag, 28. Januar, 19.00 Uhr
Spitalkirche Freitag, 29. Januar, 09.00 Uhr
...weitere Gottesdienstzeiten
Medizinische Masken jetzt Pflicht im Gottesdienst

Neue Regelung gilt für die ganze Diözese ...mehr

Monatsrequiem

In St. Ulrich und St. Martin gedenken wir einmal im Monat besonders unserer Verstorbenen ...mehr

7 Wochen Neue Sicht

Jetzt anmelden zu Fastenaktion für Paare ...mehr

Keine Schülergottesdienste im Januar

Grundschulen und Kindergärten bleiben geschlossen ...mehr