Caritas-Sammlung in der Seelsorgeeinheit


Kaum zu glauben, ...

... dass auch in Baden-Württemberg jedes 5. Kind von Armut betroffen ist.

Wie in den vergangenen Jahren wenden wir uns auch heuer wieder mit der Caritas-Sammlung an Sie. Kinderarmut wohnt nebenan: So lautet das Motto der Caritas-Kampagne 2018. Doch wo gibt es das hier in Wangen, in unseren Dörfern? Wir sehen es kaum. Vielleicht wollen wir das auch gar nicht sehen. Statistisch nicht erfasst, aber doch vorhanden: Auch in unserer wohlhabenden Region, selbst hier in Wangen gibt es Kinder, gibt es Familien, die von Armut betroffen sind.

Doch wie macht sich diese Armut bemerkbar, gehen doch alle Kinder in Kindergärten und Schulen, laufen doch keine Kinder in Lumpen herum; auch sehen wir keine Wangener Kinder betteln. Unverschuldet und durch äußere Umstände, wie z.B. durch Trennung der Eltern, Arbeitsunfähigkeit oder gar Tod eines Elternteils, Arbeitslosigkeit der Eltern oder Ausschluss wegen „Ausländer“ oder „Migranten“, fehlt es den Kindern und ihren Familien an grundlegender Versorgung und an Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten und Potentiale zu entfalten.

Hierzu gehört, dass Kinder aus finanziellen Gründen z.B. nicht an sportlichen und musikalischen Veranstaltungen teilnehmen können, da sie sich die entsprechende Ausrüstung oder das notwendige Instrument nicht leisten können. Hierzu gehört, dass Kinder z.B. nicht an Zeltlagern, Ausflügen, Freizeitaktivitäten mitmachen können, weil sich die Eltern nicht trauen, um Hilfe anzusuchen. Hierzu gehört, dass Kinder nicht die heute notwendigen Kommunikationsmittel wie PC und/oder Smartphone mit Internetzugang nutzen können, wie dies immer häufiger auch durch Bildungseinrichtungen erwartet wird.

Um einem Teil dieser Kinder und ihre Familien unterstützten zu können, hat u.a. die Caritas Bodensee-Oberschwaben gemeinsam mit Unterstützung von Kirchengemeinden aus unserem Dekanat verschiedene Stiftungen gegründet, die sich stark machen für die Kinder und das Kindeswohl in der Region.

In der Seelsorgeeinheit Wangen bemühen wir uns um direkte Unterstützung jener Familien, die z.B. die oben genannten Kostenarten nicht aufbringen können. Dies können wir jedoch nur tun, wenn wir zum einen um diese Familien wissen und zum andern auch über entsprechende Geldmittel verfügen können. Hierzu gibt es u.a. die Caritas-Sammlung, deren Erlös es uns ermöglicht, direkt, unkompliziert, anonym und mit Freude helfen zu können.

Ihre Spenden aus dieser Caritas-Sammlung fließen direkt in Hilfsangebote für Menschen in Not vor Ort: 50 % der Sammlung bleiben in unseren Kirchengemeinden der Seelsorgeeinheit Wangen. Die andere Hälfte geht an die Caritas Bodensee- Oberschwaben für Projekte in unserer Region.

Bitte spenden Sie online, mittels Überweisung bei Ihrer Bank oder in die Klingelbeutel.
Spendenkonto der Seelsorgeeinheit Wangen im Allgäu:
Kath. Gesamtkirchenpflege Wangen im Allgäu,
Kreissparkasse Ravensburg,
IBAN: DE51 6505 0110 0000 2078 10,
Caritas-Sammlung 2018

Wir freuen uns auf ihren Besuch zu einem der Gottesdienste am Caritassonntag
22.9., 18.30 Uhr in St. Ulrich
23.9., 8.00 Uhr im Klösterle
9.00 Uhr in St. Ulrich
9.00 Uhr in St. Kilian
9.00 Uhr in St. Andreas
10.30 Uhr in St. Martin
10.30 Uhr in St. Laurentius
10.30 Uhr in St. Petrus
10.30 Uhr in St. Vinzenz
19.00 Uhr in St. Martin

Herzlichen Dank und liebe Grüße
Dr. Claus Blessing, Pfarrer,
Vitus von Waldburg-Zeil, Diakon

 

Aktuelles

Die nächsten Gottesdienste
St. MartinSamstag, 22. September, 09.00 UhrLaudes
St. UlrichSamstag, 22. September, 16.30 UhrHeilige Messe in polnischer Sprache
St. UlrichSamstag, 22. September, 18.30 UhrSonntagvorabendmesse
St. KilianSonntag, 23. September, 09.00 UhrHeilige Messe mit Vorstellung der Firmlinge
St. AndreasSonntag, 23. September, 09.00 UhrHeilige Messe
...weitere Gottesdienstzeiten
Neues Programm Erwachsenenbildung

Was Sie beim "Lebendigen Wort" erwartet ...mehr

Der Kirchengemeinderat St. Martin

... trifft sich am Mittwoch, 19. September um 19.30 Uhr zur öffentlichen Sitzung im großen... ...mehr

Gemeindeversammlung vor der Kirchenrenovierung

am Sonntag, 23. September, nach dem 10.30-Uhr-Gottesdienst im Gemeindehaus St. Martin ...mehr

"Gottesdienst für Klein und Groß"

am Sonntag, 23. September, 10.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche

...mehr