Evangelium vom 15. Sonntag im Jahreskreis (15. Juli)

Jesus rief die Zwölf zu sich und sandte sie aus, jeweils zwei zusammen. Er gab ihnen Vollmacht über die unreinen Geister und er gebot ihnen, außer einem Wanderstab nichts auf den Weg mitzunehmen, kein Brot, keine Vorratstasche, kein Geld im Gürtel, kein zweites Hemd und an den Füßen nur Sandalen. Und er sagte zu ihnen: Bleibt in dem Haus, in dem ihr einkehrt, bis ihr den Ort wieder verlasst! Wenn man euch aber in einem Ort nicht aufnimmt und euch nicht hören will, dann geht weiter und schüttelt den Staub von euren Füßen, ihnen zum Zeugnis.

Und sie zogen aus und verkündeten die Umkehr. Sie trieben viele Dämonen aus und salbten viele Kranke mit Öl und heilten sie.

(Markusevangelium 6,7-13)

Hier lesen Sie das Evangelium in "Leichter Sprache"

 

 

 

 

 

Aktuelles

Die nächsten Gottesdienste
GS im EbnetDienstag, 17. Juli, 07.45 UhrSchülergottesdienst
St. UlrichDienstag, 17. Juli, 18.00 UhrHeilige Messe - anschließend eucharistische Anbetung
St. LaurentiusMittwoch, 18. Juli, 07.45 UhrSchülergottesdienst
St. MartinMittwoch, 18. Juli, 09.00 UhrMarktmesse, anschl. eucharistische Anbetung
St. MartinMittwoch, 18. Juli, 10.15 UhrGebet der Hoffnung bis 12 Uhr
...weitere Gottesdienstzeiten
Kirchenpatrozinium

Wir konnten wieder ein ...mehr

Pfarrbüro

Das Pfarrbüro bleibt ...mehr

Familiengottesdienst zum Thema "Fußball"

Herzlichen Dank ...mehr

Kirchenreinigung

Vielen Dank an ...mehr