Evangelium vom Fest der Taufe des Herrn (13. Januar)

Das Volk war voll Erwartung und alle überlegten im Herzen, ob Johannes nicht vielleicht selbst der Christus sei. Doch Johannes gab ihnen allen zur Antwort: Ich taufe euch mit Wasser. Es kommt aber einer, der stärker ist als ich, und ich bin es nicht wert, ihm die Riemen der Sandalen zu lösen. Er wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen.

Es geschah aber, dass sich zusammen mit dem ganzen Volk auch Jesus taufen ließ. Und während er betete, öffnete sich der Himmel und der Heilige Geist kam sichtbar in Gestalt einer Taube auf ihn herab und eine Stimme aus dem Himmel sprach: Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Wohlgefallen gefunden.

(Lukasevangelium 3,15-16.21-22)

Hier lesen Sie das Evangelium in "Leichter Sprache"

Aktuelles

Die nächsten Gottesdienste
St. LaurentiusMittwoch, 16. Januar, 07.45 UhrSchülergottesdienst
St. MartinMittwoch, 16. Januar, 09.00 UhrMarktmesse, anschl. eucharistische Anbetung
St. MartinMittwoch, 16. Januar, 10.15 UhrGebet der Hoffnung bis 12 Uhr
St. PetrusDonnerstag, 17. Januar, 07.45 UhrSchülergottesdienst
St. AndreasDonnerstag, 17. Januar, 07.50 UhrSchülergottesdienst
...weitere Gottesdienstzeiten
Firmung mit Bischof Gebhard Fürst 20.01.2019

100 junge Christen werden mit den Gaben des Geistes gestärkt ...mehr

Jahresrückblick

Das Jahr 2018 im Rückblick ...mehr

In Karsee waren die Sternsinger unterwegs

Wir gehören zusammen - in Peru und weltweit

So war der Leitspruch der diesjährigen... ...mehr

Jahresrückblick 2018

Taufen: 9 Kinder ...mehr