Ich habe euch Freunde genannt ...

Immer mehr begegnen sie mir: Spruchkarten, Lebensweisheiten, Bibelzitate. Meist schön gedruckt und voller Überzeugung ziehen sie mich an, bringen mich zum Schmunzeln oder zum Nachdenken und gehen nur schwer aus meinem Gedächtnis. Haben Sie auch so eine Karte daheim hängen oder ein Zitat, das sich durch ihr Leben zieht?

Solche Karten oder Sprichwörter können motivierend sein oder uns bei Entscheidungen helfen. Sie sagen etwas über unsere Persönlichkeit und unsere Befindlichkeiten aus und spiegeln manchmal auch unsere Vorstellung vom Leben oder Situationen wieder. Dabei sind die meisten dieser Sprüche nicht in Stein gemeißelt, sondern begleiten uns einen Teil unseres Lebensweges. So sehen sie bei einem 16-jährigen vermutlich anders aus als die seiner Eltern oder gar seiner Großeltern.

Seit meiner Beauftragung zum Gemeindereferenten im Sommer 2018 begleitet mich nachfolgender Satz aus dem Johannesevangelium
(15, 15b), in dem Jesus zu seinen Jüngern spricht und sagt: „Vielmehr habe ich euch Freunde genannt, denn ich habe euch alles mitgeteilt, was ich von meinem Vater gehört habe.“

Für mich ist diese Stelle wichtig, denn in diesem Sinne möchte ich meine Arbeit tun. Mit einem offenen Herzen, einem freundschaftlichen Verhältnis zu den Menschen und im Gespräch über die Dinge, die unser Leben so vielfältig machen. Ich freue mich, diesen Weg in Zukunft mit Ihnen zu teilen und immer mehr zu erfahren, was Ihre Motive sind und was sie bewegt. Nutzen Sie doch die nächste Gelegenheit, wenn Sie eine solche Spruchkarte sehen oder wenn es ihnen in den Sinn kommt, sich über ihre Lebenssätze auszutauschen und dabei Neues zu entdecken.

Ich bin gespannt von Ihnen zu hören.

Georg Wößner, Dekanatsjugendseelsorger

 

 

Aktuelles

Die nächsten Gottesdienste
Kirche St. Laurentius Mittwoch, 18. September, 07.45 Uhr
Kirche St. Martin Mittwoch, 18. September, 09.00 Uhr
Spitalkirche Mittwoch, 18. September, 10.00 Uhr
Kirche St. Petrus Donnerstag, 19. September, 07.45 Uhr
Kirche St. Andreas Donnerstag, 19. September, 07.50 Uhr
...weitere Gottesdienstzeiten
Erntedankfest 2019

Herzliche Einladung zum Erntedankfest ...mehr

Parken auf dem Marktplatz

Parken mit Parkausweis auf dem Marktplatz zum Sonntagsgottesdienst ...mehr

Dekanatsseniorenwallfahrt

Zur seligen Ulrika Niesch nach Unterstadion ...mehr

Georg Wößner stellt sich vor

Neuer Dekanatsjugendseelsorger beginnt seinen Dienst ...mehr