Verabschiedung und Neubeginn im Kirchengemeinderat


Der Wahlausschuss und der Kirchengemeinderat trafen sich mit Pfarrer Blessing

zum Abschluss der Kirchengemeinderatswahl und Beginn der neuen Amtszeit der Kirchengemeinderäte im Gasthaus Hirsch.

Wesentlich war an diesem Abend die Verabschiedung von Herrn Lorenz Geyer.

Mit stattlichen 29 Jahren Tätigkeit als Kirchengemeinderat ist er in unserer Seelsorgeeinheit das längst gediente Mitglied. Pfarrer Blessing dankte ihm für die vielen Jahre in denen er sich mit Engagement und großem Erfahrungswert für unsere Kirchengemeinde eingesetzt hat. In dieser Zeit wurde das Schwesternhaus zum Gemeindehaus umgebaut, das alte Mesnerhaus neu aufgebaut mit jetzt 3 Wohnungen, das Pfarrhaus renoviert und die Kirche innen und später außen saniert. Als Mitglied im Bauausschuss hat er hier mit seinem Fachwissen Wesentliches geleistet. In den vergangenen 10 Jahren kümmerte er sich sorgfältig um den Wald der Kirchenstiftung. Sehr ungern haben wir seine Entscheidung bei der letzten Wahl nicht mehr zur Verfügung zu stehen angenommen. Wirklich froh sind wir, dass sich Herr Geyer weiterhin um den Wald kümmern wird. Mit der Martinusmedaille und einem Gutschein dankte ihm Pfarrer Blessing im Namen des Kirchengemeinderates sowie der Kirchengemeinde von ganzem Herzen und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute, Gesundheit und Gottes reichen Segen.

Aktuelles

Die nächsten Gottesdienste
Kirche St. Petrus Donnerstag, 1. Oktober, 07.45 Uhr
Spitalkirche Donnerstag, 1. Oktober, 19.00 Uhr
Kirche St. Laurentius Donnerstag, 1. Oktober, 19.30 Uhr
Spitalkirche Freitag, 2. Oktober, 09.00 Uhr
Spitalkirche Freitag, 2. Oktober, 18.00 Uhr
...weitere Gottesdienstzeiten
Erntedankfest am 4. Oktober

DANKE für die Gaben der Schöpfung und der Menschen ...mehr

Hirtenbrief des Bischofs 20.09.2020

Bischof Gebhard über Gottesglaube in Corona-Zeiten ...mehr

Treffpunkt "OASE" muss leider pausieren

Corona-bedingte Pause bis Ende des Jahres ...mehr

Leitungswechsel im Kindergarten St. Franziskus

Tanja Heumos folgt auf Maria Gleich ...mehr