Herzlich Willkommen auf der Homepage der katholischen Seelsorgeeinheit Wangen im Allgäu!

Zur Seelsorgeeinheit Wangen im Allgäu gehören sechs selbstständige Kirchengemeinden mit ihren jeweiligen Gottesdienstorten. Mit ungefähr 14 000 Katholiken gehört sie zu den größeren Seelsorgeeinheiten der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Für unsere Homepage haben wir einen Gesamtüberblick gewählt. Sie befinden sich auf der Eröffnungsseite (Home). Links von dieser Seite sehen Sie die „icons“, über die Sie zu den Informationen der einzelnen Kirchengemeinden kommen. Oben finden Sie Rubriken, welche die ganze Seelsorgeeinheit betreffen.

 

 

Evangelium vom 13. Sonntag im Jahreskreis (26. Juni)

Als die Zeit herankam, in der er in den Himmel aufgenommen werden sollte, entschloss sich Jesus, nach Jerusalem zu gehen. Und er schickte Boten vor sich her. Diese kamen in ein samaritisches Dorf und wollten eine Unterkunft für ihn besorgen. Aber man nahm ihn nicht auf, weil er auf dem Weg nach Jerusalem war.

Als die Jünger Jakobus und Johannes das sahen, sagten sie: Herr, sollen wir befehlen, dass Feuer vom Himmel fällt und sie vernichtet? Da wandte er sich um und wies sie zurecht. Und sie gingen zusammen in ein anderes Dorf.

Als sie auf ihrem Weg weiterzogen, redete ein Mann Jesus an und sagte: Ich will dir folgen, wohin du auch gehst. Jesus antwortete ihm: Die Füchse haben ihre Höhlen und die Vögel ihre Nester; der Menschensohn aber hat keinen Ort, wo er sein Haupt hinlegen kann.

Zu einem anderen sagte er: Folge mir nach! Der erwiderte: Lass mich zuerst heimgehen und meinen Vater begraben. Jesus sagte zu ihm: Lass die Toten ihre Toten begraben; du aber geh und verkünde das Reich Gottes!

Wieder ein anderer sagte: Ich will dir nachfolgen, Herr. Zuvor aber lass mich von meiner Familie Abschied nehmen. Jesus erwiderte ihm: Keiner, der die Hand an den Pflug gelegt hat und nochmals zurückblickt, taugt für das Reich Gottes.

(Lukasevangelium 9,51-62)

Hier lesen Sie das Evangelium in "Leichter Sprache".

 

 

 

Das ist die Zeit der Barmherzigkeit. Es ist wichtig, dass die Gläubigen sie leben und in alle Gesellschaftsbereiche hineintragen. Vorwärts!

Papst Franziskus

Aktuelles

Die nächsten Gottesdienste
St. LaurentiusMittwoch, 29. Juni, 07.45 UhrSchülermesse
St. MartinMittwoch, 29. Juni, 09.00 UhrMarktmesse, anschl. eucharistische Anbetung
St. MartinMittwoch, 29. Juni, 10.15 UhrGebet der Hoffnung bis 12 Uhr
St. PetrusDonnerstag, 30. Juni, 07.45 UhrSchülergottesdienst
St. MartinDonnerstag, 30. Juni, 19.00 UhrRequiem für die Verstorbenen dieses Monats
...weitere Gottesdienstzeiten
St. Laurentius
Senioren Sommerfest

Einladung zum Sommerfest am .... ...mehr

St. Laurentius
Schülermesse

am 13. Juli .... ...mehr

St. Ulrich
Helferkreis

Beim Treffen des Helferkreises von St. Ulrich am 11. Juni 2016 wurde Frau Isolde Mahle... ...mehr

St. Ulrich
Der Schülergottesdienst

am Freitag, 22. Juli entfällt wegen des Kinderfestes. ...mehr