Fridolin Stier (1902-1981)

Diese Seite unserer Homepage möchten wir einem großen Sohn der Gemeinde Karsee widmen: Fridolin Stier - Professor für Altes Testament, Bibelübersetzer, Gelehrter, Dichter und Gottsucher.

Stier war ein Denker und Glaubenszeuge von originärem Rang, der nicht nur Theologen und Theologinnen geprägt, sondern viele Menschen durch seine Bücher und Übersetzungen herausgefordert und angeregt hat - und das, obwohl er es denen, die ihm in Gedanken folgen, nicht leicht macht; einer, der stets gerungen hat - mit den Wörtern, dem Wort Gottes, ja mit Gott selbst: "Ein Mensch, der Gott zu ernst nimmt, um ihn zu harmonisieren, zu domestizieren, der hadert, anklagt - und dennoch liebt."

Nicht zuletzt war Fridolin Stier aber auch ein Allgäuer, der zeitlebens der Mentalität, der Sprache, den Menschen und der Natur seiner Heimat tief verbunden blieb.

Predigt zur Segnung der Gedenktafel am 2. März 2013 (Pfr. Karl Joos)

Predigt zum 111. Geburtstag von Fridolin Stier (Pfr. Karl Joos)

Gedanken zum 25. Todestag von Fridolin Stier (PR Robert Schilk)

Projekt Gedenktafel

In einem feierlichen Gottesdienst wurde am 2. März 2013, dem 33. Todestag von Fridolin Stier, in der Kirche St. Kilian, Karsee, die Gedenktafel für ihn enthüllt und eingeweiht. Es war eine bewegende Feier für viele Menschen von nah und fern, in der auch Fridolin Stier noch einmal mit Psalmübersetzungen zu Wort kam.  Wir danken allen, die den Gottesdienst musikalisch und inhaltlich gestaltet haben. Vor allem danken wir Pfr. Karl Joos. Er hat dieses Projekt maßgeblich vorangebracht  und begleitet. Aber auch die vielen Spender und Spenderinnen haben dazu beigetragen, dass die Gedenktafel für Fridolin Stier realisiert  werden konnte.  Vergelt´s Gott.

Das Bild zeigt Pfr. Karl Joos neben der Gedenktafel für Fridolin Stier. Sie wird im Frühjahr an der Außenseite der Kirche angebracht und so das Gedenken an diesen berühmten Sohn Karsees gegenwärtig halten.

Hier finden Sie das Segensgebet zur Enthüllung der Tafel.

Bücher von Fridolin Stier

Fridolin Stiers Grab auf dem Tübinger Stadtfriedhof

Hier finden Sie eine Liste der aktuell verfügbaren Werke Fridolin Stiers. Weitere Publikationen Stiers - etwa auch seine veröffentlichten Tagebücher - sind nur noch antiquarisch erhältlich (z.B. unter www.zvab.com).

Fridolin Stier, Das Buch Ijob. Hrsg. von Eleonore Beck und Martha Sonntag, Verlag Katholisches Bibelwerk, Stuttgart 2011

Fridolin Stier, Geschichte Gottes mit dem Menschen. Hrsg. von Eleonore Beck und Martha Sonntag, Verlag Katholisches Bibelwerk, Stuttgart 2011

Fridolin Stier, Mit Psalmen beten. Hrsg. von Eleonore Beck, Verlag Katholisches Bibelwerk 2010

Fridolin Stier, Wenn aber Gott ist ...: Persönliche Erinnerungen und biblische Reflexionen. Hrsg. von Eleonore Beck und Gabriele Miller, Matthias-Grünewald-Verlag, Mainz 2006 (Topos-plus-Taschenbücher, Bd. 579)

Das Neue Testament, übersetzt von Fridolin Stier. Aus dem Nachlass hrsg. von Eleonore Beck und Gabriele Miller, Kösel-Verlag, München 1989

 

 

Aktuelles

Die nächsten Gottesdienste
St. UlrichDienstag, 28. Februar, 18.00 UhrHeilige Messe, anschließend eucharistische Anbetung
St. MartinMittwoch, 1. März, 09.00 UhrMarktmesse mit Austeilung des Aschenkreuzes, anschl. eucharistische Anbetung
St. MartinMittwoch, 1. März, 10.15 UhrGebet der Hoffnung bis 12 Uhr
St. AndreasMittwoch, 1. März, 19.00 UhrHeilige Messe mit Austeilung des Aschenkreuzes
St. UlrichMittwoch, 1. März, 19.00 UhrHeilige Messe mit Austeilung des Aschenkreuzes
...weitere Gottesdienstzeiten
Alle Gemeinden
Bibelkurs in Wangen

Unter dem Thema Kirche unter dem Zuspruch und Anspruch Jesu lädt die Katholische... ...mehr

Alle Gemeinden
Ikonen-Meditation 05.03.2017

Ikonen-Meditation zur Fastenzeit Am Sonntag, 5. März 2017, um 18.30 Uhr, laden wir Sie zu einer... ...mehr

Alle Gemeinden
Weltgebetstag 03.03.2017

Zum ökumenischen Weltgebetstag der Frauen laden wir in unserer Seelsorgeeinheit ein am Freitag, 3.... ...mehr

Alle Gemeinden
Bibelkurs in Niederwangen

Unter dem Thema Die Bibel "mit dem Bauch" lesen: Das Bibliodrama lädt die Katholische... ...mehr